Landeswanderrudertreffen in Bad Wimpfen: Einmal nach Heilbronn und zurück

BW Breitensport

Das Landeswanderrudertreffen ist dieses Jahr vom Ruderverein Bad Wimpfen gemeinsam mit der Heilbronner Rudergesellschaft Schwaben und dem Ruderlandesverband Baden-Württemberg ausgerichtet worden. 53 Teilnehmer ruderten am Samstag, 30. September, von Bad Wimpfen nach Heilbronn – und wieder zurück.

Bereits am Vortag reisten Ruderer aus Neckarelz und aus Stuttgart an. Nicht mit dem Auto oder der Bahn, sondern im Boot auf dem Neckar – so wie es sich für sportliche Ruderer gehört. Mitglieder von neun Vereinen aus ganz Baden-Württemberg nahmen an der beliebten Veranstaltung teil, die anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Rudervereins Bad Wimpfen in Bad Wimpfen seinen Ausgang nahm.

In zwei Gruppen mit je sechs Booten ging es am Vormittag 15 Kilometer nach Heilbronn und am Nachmittag 15 Kilometer wieder zurück. Ein Tagwerk, das einen am Abend müde ins Bett sinken lässt. 

Die meisten Teilnehmer des traditionellen Landestreffens stammten vom Ruderclub Neptun Neckarelz. Der älteste Teilnehmer war stolze 86 Jahre alt und der jüngste 16 Jahre. Vom Ruderverein Bad Wimpfen selbst waren 6 Ruderinnen und Ruderer dabei. Außerdem kamen Teilnehmer vom Karlsruher Rheinklub Alemannia, vom Ruder-Club Rastatt, vom Ruderverein Neptun Konstanz, vom Ruderclub Titisee, vom Marbacher Ruderverein, von der Mannheimer Rudergesellschaft Rheinau und von der Stuttgarter Rudergesellschaft. Die Vorsitzende des Landesruderverband Baden-Württemberg, Heike Breitenbücher, reiste zum Auftakt der Veranstaltung nach Bad Wimpfen an und wünschte den Teilnehmern eine schöne Wanderfahrt.

„Wir hatten perfektes Ruderwetter“, sagt Linda Häfner, die für den Ruderverein Bad Wimpfen den Wanderrudertag organsiert hatte. „Es war schön sonnig, aber nicht zu heiß.“ Die Schleusenwärter seien sehr freundlich gewesen, so Häfner – ein nicht ganz unwichtiger Faktor für angenehmes Rudern: „Die Wärter haben insbesondere beim Hochschleusen das Wasser langsam reingelassen, sodass wir entspannte Schleusenvorgänge hatten.“ In Heilbronn wurden die sportlichen Ruderer dann am Mittag von den Heilbronner Ruderschwaben empfangen.

„Besonders gut gefallen hat mir, dass auch drei Ruderer der Blindenrudergruppe aus Karlsruhe den Weg nach Bad Wimpfen auf sich genommen haben“, berichtet Linda Häfner. „Alles in allem war es ein gelungenes Event.“ Der Ruderverein Bad Wimpfen bedankt sich bei allen Teilnehmern und fleißigen Helfer aller beteiligten Rudervereine.

Text: Adrian Hoffmann (RV Bad Wimpfen
Fotos: Heike Breitenbücher (LRVBW)/Karin Richter (MRV)

veröffentlicht am Dienstag, 3. Oktober 2023 um 15:40; erstellt von Breitenbücher, Heike

aktuelle Termine

Dienstag, 27. Februar 2024
O23-5 LRVBW O23-5 Februar 2024 Online-Fortbildung
Samstag, 2. März 2024
LRVBW Jahrestreffen Breitensport- und Wanderruderwarte LRVBW Jahrestreffen Breitensport- und Wanderruderwarte
Samstag, 16. März 2024
LRVBW KLR2024 LRVBW Kleiner Landesrudertag 2024
Dienstag, 19. März 2024
O23-6 LRVBW O23-6 März 2024 Online-Fortbildung
Montag, 1. April 2024
LRVBW Breitensport-Ruderlager LRVBW Breitensport-Ruderlager
Samstag, 6. April 2024
S23-1 LRVBW Stegausbilder Radolfzell - S23-1
Freitag, 12. April 2024
C23 C23: C23-P Prüfungslehrgang

Partner des LRVBW