WIRCH 2023: Medaillen-Regen für Baden-Württemberg

BW Verein

Gold, Silber und Bronze bei Indoor-Weltmeisterschaft

Die beiden für die Stuttgarter RG startenden Florian Roller und Moritz Marchart haben bei der Indoor-WM in der Leichtgewichtsklasse der über 23-Jährigen Silber und Bronze gewonnen. Bis zur Streckenhälfte lag - mit einer deutlich höheren Schlagzahl - noch Florian Roller vorne, bis dann sein ärgster Konkurrent, Jiri Simanek (Tschechische Republik) vorbeizog und im Ziel sieben Zehntel Sekunden Vorsprung hatte. 

Darüber hinaus gab es sehr erfreuliche Ergebnisse in den Masters-Altersklassen. Kaum einen besseren Saisonstart hätte es für die Karlsruher Master-Ruderathletinnen geben können. Gudrun Klein, Claudia Ciescholka, Marion Kamplade und Claudia Seck von den beiden Vereinen Karlsruher Rheinklub Alemannia und Karlsruher Ruder-Verein Wiking sahnten am 25. und 26. Februar mehrere Top-Platzierungen ab.

Einen Top-Auftakt bot Gudrun Klein am Samstagmittag mit ihrem Sieg über 2000m. Es folgten am Abend ein dritter und ein vierter Platz für Claudia Ciescholka und Marion Kamplade, ebenfalls über 2000m. Noch besser fuhren die beiden über die 500m-Distanz am Sonntag, dabei gewannen sie nämlich Silber und Bronze.

Mit einem Dutzend Masters als Fan-Unterstützung und bei Partystimmung im Bootshaus in Karlsruhe endete das WM-Wochenende am Sonntagabend mit dem 2000m-Start von Claudia Seck, die den gelungenen Saisonstart mit einem 22.Platz - zweitbeste Deutsche in dieser hart umkämpften Altersklasse – abrundete.

Die Indoor-WM fand in Kanada statt, zahlreiche Teilnehmer (darunter auch Florian Roller und die Karlsruher Masters-Ruderinnen) nahmen online statt, die Weltmeisterschaft wurde per Live-Stream übertragen.

(Text und Foto: Hannes Blank)

veröffentlicht am Dienstag, 28. Februar 2023 um 10:49; erstellt von Breitenbücher, Heike
letzte Änderung: 28.02.23 10:49

aktuelle Termine

Donnerstag, 27. Juni 2024
Donnerstag, 27. Juni 2024
Freitag, 12. Juli 2024
B24
Freitag, 12. Juli 2024
Freitag, 26. Juli 2024
Samstag, 10. August 2024
Freitag, 30. August 2024

Partner des LRVBW