LRVBW Ausbildung zum Trainer-Assistenten vom 26.-29.07.2024 in Breisach

BW Bildung

Trainer-Assistent  Code TA24

Ausbildung zur Zertifizierung in der Kinder-/Jugendbetreuung

Die Ausbildung zum Trainer-Assistent richtet sich an zukünftige Nachwuchstrainer in der Kinder- und Jugendbetreuung in den Vereinen. Der Trainer-Assistent ist ein erster Schritt zum Trainer C, kann aber auch als eigenständige Ausbildung gesehen werden. Zielgruppe sind Jugendliche, aber auch Erwachsene, die in den Vereinen die Lizenztrainer unterstützen und eigene Aufgaben in der Betreuung übernehmen. Die Ausbildung wird mit einer Prüfung abgeschlossen und die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat des LRVBW, das zu Teilen bei der Trainer C Ausbildung angerechnet werden.

Eine 40 LE umfassende Ausbildung ermöglicht auch die Antragstellung für die Juleica. Dazu finden sich weitere Informationen bei der Landesruderjugend Baden- Württemberg.

07.05.2024 14:53

Mai2024-Update SAMS

BW Verband

Das Mai2024-Update SAMS sollte neben einem leicht veränderten Design schon erste Verbesserungen der Performance bewirken.Neues leicht verändertes Design SAMS

16.05.2024 12:13

Erfolgreicher LRVBW Master-Lehrgang in Breisach durchgeführt

BW Bildung

Auf einem spiegelglatten Rhein und frühsommerlichen Temperaturen konnte Ende April der Master-Lehrgang mit 15 Teilnehmern im Landesleistungszentrum des LRVBW in Breisach durchgeführt werden. 

Die Inhalte des Masterlehrgangs, konzipiert und durchgeführt von Wolfgang Fritsch, Verantwortlicher für Bildung und Sportentwicklung im Landesruderverband, zielen auf ambitionierte Breitensportler und Masterruderer, die ihre Rudertechnik verbessern, an Regatten teilnehmen oder auch das Training im Verein abwechslungsreicher gestalten wollen. 

05.05.2024 14:01

LRVBW Stegausbilder-Lehrgang in Heilbronn

BW Bildung

Heilbronn, 20.04.2024. Die Heilbronner Ruderschwaben (HRGS) waren am vergangenen Wochenende Gastgeber für den Stegausbilder- Lehrgang des Landesruderverbandes Baden-Württemberg (LRVBW). Schwaben-Vorsitzender Bernhard Münzing begrüßte die 18 Teilnehmer aus 8 verschiedenen Rudervereinen im neuen Bootshaus, das nun auf der anderen Uferseite zwischen Wertwiesen-Park und Freibad liegt. 

In den neuen, gut ausgestatteten Räumlichkeiten startete Wolfgang Fritsch, Referent, Stellvertretender Vorsitzender des Landesruderverbandes Baden-Württemberg (LRVBW) und für das Ressort Bildung und Sportentwicklung verantwortlich, mit der Theorie: Was macht Rudern aus? Wie vermittle ich Rudern? In der anschließenden Praxis-Einheit ging es für die Teilnehmer aufs Wasser. Die Elemente des Rudern Lernens und die Übungen zur Verbesserung des Bewegungs- und Bootsgefühls wurden im Selbstversuch in Mannschaftsbooten durchgeführt. Der Nachmittag stand im Zeichen des Rudern-Sehens. Video-Aufnahmen, die am Vormittag entstanden waren, wurden gemeinsam ausgewertet. „Ein gut eingestelltes Boot hilft den Anfängern beim Rudern Lernen.“ erklärt Fritsch. Am Anfang sollen Ausbilder vor allem auf die richtige Handführung achten, da Fehlhaltungen zu Beschwerden in Handgelenken, Schultern und Nacken führen und damit die Freude am Rudern beeinträchtigen können.

24.04.2024 11:27

Neue Trainer C Breitensport und Leistungssport im LRVBW

BW Bildung

Breisach, 14.04.2024. Ein gutes Sportangebot erfordert gut ausgebildete Trainer. Der Prüfungsvorsitzende Arnulf Meffle überreichte im Namen des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg 19 erfolgreichen Trainer C Absolventen die Urkunde zur bestandenen Prüfung.

Eine der wichtigsten Ressourcen eines Sportvereins sind die Trainer, Übungsleiter und Ausbilder. Erst danach kommen in der Rangliste Infrastruktur und Lage. Unmittelbar an der Ressource Trainer hängt das sportliche Angebot und vor allem die Qualität der Ausbildung und Betreuung. Der LRVBW setzt seit Jahren auf die kontinuierliche Aus- und Weiterbildung seiner Trainer im Land. 

18.04.2024 18:06

Coastal Rowing-WM mit Ulmer Beteiligung

BW Verein

Beach Sprint Finals 2022 in Pembrokeshire / Saundersfoot (GBR / Wales)

Die internationale Coastal Rowing Szene trifft sich am vom 12.-17.2022 für die World Rowing Beach Sprint Finals 2022 in Pembrokeshire / Saundersfoot (GBR / Wales). Mit dabei sind auch wieder nach 2020 und 2021 Athleten des Ulmer Ruderclub Donau e.V. in mehreren Bootsklassen. Im Beachsprint werden 500 m gefahren, davon 250 m in einem Bojen-Parcours vom Strand weg und nach einer Wende wieder 250 m zurück zum Start. Die Herausforderungen bestehen beim Starten und Zieleinlauf, da man das Boot mit einem Sprint ins Wasser bringen und am Ende auch wieder am Strand über die Ziellinie bringen muss. Fünf Ulmer Ruderer haben sich, in dieser noch sehr jungen Sportart, ab 2028 soll diese Sportart bei den Olympischen Spielen in Los Angeles zum ersten Mal vertreten sein, in Flensburg für die Nationalmannschaft qualifiziert.

Einen Doppelstart wagt Monika Bundschu. Die deutsche Jugendmeisterin im Einer (Leichtgewicht) wird neben dem Juniorinnen-Einer zusammen mit Elisa Romer auch Juniorinnen Doppelzweier an den Start gehen. Anna Fischbach und Benjamin Pfarr qualifizierten sich im gemischten Junioren-Doppelzweier und werden auch die deutschen Farben in Wales vertreten. Manuel Mützel verpasste zwar die Nominierung im 1x konnte aber zusammen mit Johannes Hopf aus Münster den Junioren-Doppelzweier gewinnen und so doch noch auf den WM-Zug aufspringen. Raffele di Vito steuert den Mixed-Vierer, in dem auch Harriet Wappler-Niemeyer sitzt. Jurek Sauter hat sich zusammen mit seiner Schwester im Mixed-Doppelzweier qualifiziert. 

Die Mannschaft hat sich in den letzten Wochen intensiv auf die Wettkämpfe in Wales vorbereitet. Im Trainingslager in Konstanz wurde auf dem Bodensee noch mal fleißig das Rudern in Wellen geübt. Auch konnte man dort in den besonderen Coastal Ruderbooten trainieren. Beim Wettkampf in Wales wird das gesamte Material vom Veranstalter gestellt. Neben dem Wellen-Rudern standen auch Schnelligkeitseinheiten für den Sprint am Strand zum Boot und nach der 500m Strecke ins Ziel auf dem Trainingsplan. Nach 250m Bojenparcour muss gewendet werden, so dass auch diese perfektioniert werden muss. 

(Text: URCD, Foto: Nele Himmelsbach)

veröffentlicht am Donnerstag, 13. Oktober 2022 um 10:35; erstellt von Breitenbücher, Heike
letzte Änderung: 13.10.22 10:40

Archiv

aktuelle Termine

Montag, 20. Mai 2024
Samstag, 8. Juni 2024
Donnerstag, 27. Juni 2024
Donnerstag, 27. Juni 2024
Freitag, 12. Juli 2024
B24
Freitag, 12. Juli 2024
Freitag, 26. Juli 2024

Partner des LRVBW