EILMELDUNG: Landesmeisterschaften werden erstmal normal weitergeplant! Meldeschluss beachten!

BW Verband

EILMELDUNG - EILMELDUNG - EILMELDUNG

Die Regattaleitung in Breisach hat die Entwicklung des Hochwassers, bzw. der Strömung aufgrund des Hochwassers fest im Blick. Die Prognose ist inzwischen vorsichtig optimistisch, dass die Landesmeisterschaften wie geplant durchgeführt werden können. 

Bitte beachtet den Meldeschluss wie ausgeschrieben: Mittwoch, 10. Juli 2024 18:00 Uhr

09.07.2024 21:31

Landes-Wanderrudertreffen abgesagt

BW Breitensport

Hallo liebe Gemeldete beim LRVBW-Landeswanderrudertreffen 2024,

vorneweg: wir haben uns wirklich arg auf euch gefreut!

Leider betrifft uns, wie sicher auch euch in vielen Rudervereinen, das momentan allgegenwärtige süddeutsche Hochwasser. Wir können zum aktuellen Zeitpunkt leider nicht absehen, wann das Hochwasser bei uns am Goldkanal weit genug gefallen sein wird, dass wir wieder zu unserem Bootshaus kommen. Erst danach könnten wir unser Gelände wieder auf Vordermann bringen (es sieht nach einem Hochwasser immer sehr "second hand" aus und wir wollen ja schon versuchen ein bisschen zu glänzen ;-)).

Außerdem sehen wir eine große Unsicherheit, ob wir wie geplant an der Staustufe Iffezheim geschleust werden können, da die Schifffahrt zur Zeit gesperrt ist und beim Rückgang des Hochwassers die Berufsschifffahrt für das Auflösen des Staus erst einmal Vorrang hat.

Zu guter Letzt finden wir es auch unpassend ein (hoffentlich) spaßiges Wanderruder-Event zu veranstalten, während an anderen Orten wegen der Wassermassen Evakuierungen stattfinden und Hilfskräfte rackern um Mensch und Tier in Sicherheit zubringen. Respekt allen Helfern!

Daher haben wir uns heute schweren Herzens dazu entschlossen, das LRVBW Wanderrudertreffen für das Jahr 2024 abzusagen. Die Absage bereits jetzt, weil wir ansonsten nicht stornierbare externe Dienstleistungen und Verbindlichkeiten eingehen müssten, obwohl die Veranstaltung durch höhere Kräfte auf sehr ‚wackeligen Beinen‘ steht.

Wir hoffen sehr auf euer Verständnis für diese für euch wie für uns sehr bittere Entscheidung.

Es tut uns sehr leid - bleibt gesund und liebe Grüße aus Baden ins Länd (und darüber hinaus),

euer RCR-Team

... vom trotz allem schönsten Ruderrevier in B-W ;-)               

--

Tilmann Runck

rudern@ruder-club-rastatt.de <mailto:rudern@ruder-club-rastatt.de>

Ruderwart des Ruderclub Rastatt v. 1898

veröffentlicht am Sonntag, 2. Juni 2024 um 23:26; erstellt von Jacobs, Wolfdietrich

Stuttgarter RG holt mit Korthals und Schmidberger Gold im Coastal Rowing

BW Verein

Vom 19.-23. Juni fanden im polnischen Danzig die Coastal European Championships und Coastal Beach Sprint Championships statt. Auftakt machte die Langstrecke. Dabei schafften es von fünf gemeldeten Booten aus Deutschland gleich zwei Teams auf das Podest.

Nicht zu schlagen war der stark besetzte Männer Vierer mit Eduardo Linares, Moritz Korthals, Emil Schmidberger, Maiko Benedikt Remmers und Steuerfrau Elisa Trog (Berliner Ruder-Club, Stuttgarter RG, Regattaverband Ems-Jade-Weser und Erster Kieler Ruder-Club). Bei hohem Wellengang und einem Bord-an-Bord Duell mit den Booten der langjährigen Coastal Nationen Monaco und Spanien konnte sich das deutsche Coastal Team in ihrem Swift Racing Vierer nach gut der Hälfte des 6km langen Parkours vom Feld absetzen. Souverän hielt das Team die führende Position und Steuerfrau Trog brachte mit deutlichem Vorsprung ihre Mannschaft als erstes Team zurück an den Sandstrand. Der finale Sprint vom Bugmann Remmers zum Buzzer war die wohlverdiente Kür zur Goldmedaille.

11.07.2024 14:13

Jubiläumsfeier 100 Jahre Heidelberger Regatta-Verband 1923 e.V.

BW Verein

Nach einem ereignisreichen Jubiläumsjahr, in dem insbesondere die Ausrichtung der 27. Deutschen Sprintmeisterschaften im Oktober 2023 für Aufsehen gesorgt hat, feierte der Heidelberger Regatta-Verband am 9. Dezember sein 100-jähriges Vereinsbestehen. Dem späten Termin im Jahr, der mit Adventsfeierlichkeiten und den beginnenden Weihnachts­vorbe­rei­tungen etwas kollidierte, und einigen winterlichen Krank­heitsfällen war es geschuldet, dass die Feier in etwas kleinerem Umfang als erwartet stattgefunden hat. 

12.01.2024 14:16

Ehrenamtspreis Sport 2023 der Stadt Karlsruhe für Inklusionsangebot der Alemannia

BW Verein

Der Karlsruher Rheinklub Alemannia erhielt am Dienstag, 7. November 2023 den ersten von insgesamt drei Preisen für ehrenamtliches Engagement im Sport. Die Stadt zeichnete in diesem Jahr Sportvereine und Per- sonen aus, die ein kontinuierliches, inklusives Sportangebot für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung umsetzen und dadurch aktive gesellschaftliche Teilhabe gestalten.

Gerhard Roschlau (erster Vorsitzender des Rheinklubs Alemannia e. V.) und Johann C. Haake (Ansprechpartner für das Rudern mit hochgradig Sehbehinderten und Blinden) nahmen die Auszeichnung, die im Rahmen der Eh- rung für junge Sportlerinnen und Sportler überreicht wurde, am Dienstagabend im Tollhaus Karlsruhe entgegen.

08.11.2023 15:22

Absage 59. Kurzstreckenregatta 2023 in Bad Waldsee

BW Verein

Liebe Ruderkameradinnen, liebe Ruderkameraden,

wir danken sehr herzlich für eure Meldungen zur 59. Kurzstreckenregatta in Bad Waldsee. Bereits beim gestrigen Meldeschluss erstrahlte unser Stadtsee mit schon aufgebautem Vollalbanosystem und die Wettkampfstätte mit der historischen Altstadt im Hintergrund zeigte sich von ihrer besten Seite.

Beim Bearbeiten der Meldungen und Import der Rennen aus dem Meldeportal wurden wir dann doch überrascht: nur 9 baden-württembergische, 5 bayerische und je 1 Verein aus Österreich und der Schweiz wollen sich bei unserer Regatta sportlich messen. Die Zahl der Ruderinnen und Ruderer ist sehr gering, die überhaupt stattfindenden Rennen häufig nur mit zwei Booten besetzt, kaum gibt es mehr als eine Abteilung in einem Rennen.

07.09.2023 14:44

Archiv

aktuelle Termine

Freitag, 12. Juli 2024
B24
Freitag, 12. Juli 2024
Samstag, 20. Juli 2024
Freitag, 26. Juli 2024
Samstag, 10. August 2024
Freitag, 30. August 2024
Freitag, 30. August 2024

Partner des LRVBW