Einladung zur N!Charta Einführungsveranstaltung - Gemeinsam in die Zukunft rudern! am Mittwoch, den 08.02.2023 per Zoom

BW Verband

N!Charta – was bisher geschah:

Im Jahr 2013 veröffentlichten das Umweltministerium Ba-Wü und der Landessportverband Ba-Wü (LSVBW) „Sport und Nachhaltigkeit - Mit dem richtigen Konzept in eine erfolgreiche Zukunft“ 1).

10.01.2023 13:33

Paula Lutz aus Mannheim gehört zum DRV Team Zukunft 2028

BW Leistungssport News

Der Deutsche Ruderverband möchte junge talentierte Ruderinnen und Ruderern beim Übergang vom Junior- in den Senior-Bereich unterstützen und auf ihrem Weg hin zu Olympischen Spielen begleiten. Gemeinsam mit der Stiftung Deutsche Sporthilfe wurde deshalb das Projekt „Team Zukunft 2028“ ins Leben gerufen. „Wir wissen, wie wichtig die Nachwuchsförderung ist. Zahlreiche vielversprechende Talente beenden ihre Leistungssportkarriere, bevor sie überhaupt richtig begonnen hat. Um die jungen Ruderinnen und Ruderer insbesondere im Hinblick auf LA 2028 auf eine Karriere im A-Bereich vorzubereiten, haben wir gemeinsam mit der Sporthilfe das Projekt initiiert“, so Sportdirektor Mario Woldt.

25.01.2023 17:26

Deutsche Meisterschaft 30min Ergo-Rudern in Starnberg findet nicht statt

BW Verband

Die auch unter Ruderinnen und Ruderern aus Baden-Württemberg beliebte Deutsche Meisterschaft im 30 Minuten Ergo-Rudern findet  2023 nicht statt. Anfang Januar wurden die Organisatoren der sog. Ergoregatta von der Stadt Starnberg unterrichtet, dass die Baumaßnahmen in der Stadthalle nicht fertig sein werden. Geplant war die Meisterschaft für den 18. Februar. 

(Text und Foto: Hannes Blank) 

22.01.2023 13:46

Stengele und Wacker wollen über den Atlantik rudern

BW Verband

Zwei von derzeit drei Ruderern für die Atlantic Challenge, Start Dezember 2024 (Solo-Klasse), sind aus Baden-Württemberg. Bei diesem Format starten mehrere Boote (Einer bis Fünfer) gleichzeitig auf La Gomera (Kanarische Inseln) und rudern bis nach Antigua (Karibik) über den Atlantischen Ozean. Etwa 60 bis 90 Tage dauert die Überfahrt.

Wer sind die beiden Baden-Württemberger? 

10.01.2023 12:23

LRVBW Wintertalentiade 2022 in Marbach

BW Ruderjugend

Am Samstag, den 3. Dezember haben sich, nach zwei Jahren Zwangspause, wieder über 150 Sportlerinnen und Sportler aus ganz Baden-Württemberg in der Stadionhalle in Marbach eingefunden. Es fand nämlich der Jahresabschluss für die meisten Nachwuchssporter unseres Landes statt: Die Wintertalentiade. Die Wochen zuvor wurden die insgesamt zehn zu absolvierenden Übungen schon fleißig im Vereinshallentraining geübt. So konnten alle Sportler die Mischung aus Kraft- und Geschicklichkeitsübungen souverän schaffen.

16.12.2022 15:59

Energie-Lockdown im Sport verhindern Positionierung des DOSB angesichts der aktuellen Energiekrise

BW Verein

Positionierung des DOSB angesichts der aktuellen Energiekrise

I.Der vereinsbasierte Sport gehört zur sozialen Daseinsvorsorge und erfüllt wich- tige soziale und gesundheitsfördernde Funktionen in der Gesellschaft – er ist mehr als eine Freizeitaktivität. Dies muss bei allen Entscheidungen zur Zutei- lung/Abschaltung der Gas- und Wärmversorgung berücksichtigt werden.

II.Sporthallen und die für das Schwimmen lernen geeignete Bäder bzw. Wasserflä- chen müssen so lange wie möglich geöffnet bleiben und intensiv genutzt wer- den.

III.Laut dem Expert*innenrat der Bundesregierung zu COVID-19 muss „die Sicherung der sozialen Teilhabe durch [...] sportliche und kulturelle Aktivitäten weiterhin höchste Priorität genießen“. Diese Bewertung muss äquivalent auf die Herausforde- rung der Energiekrise übertragen werden und hat zur Folge, dass Sportstätten und Schwimmbäder nicht erneut geschlossen werden dürfen.

IV.Durch die Corona-Pandemie haben Sportvereine an Mitgliedschaften verloren, Menschen leiden zunehmend unter Bewegungsmangel im Alltag und deren physi- schen und psychischen Folgen. Diese Faktoren dürfen durch erneute Schließungen von Sporthallen und Bädern nicht noch weiter verstärkt werden.

V.Bäder sind Orte der Gesundheitsförderung, Schwimmausbildung, des Vereins- sports, der Bildung/Bewegung im Wasser, der Rettungsausbildung, der Lehr- und Fachkräfteausbildung und zur Vermeidung des Ertrinkungstodes enorm wichtig

VI.Die Energiepreissteigerungen, welche Vereine bei vereinseigenen Sportstätten unmittelbar oder bei kommunalen Trägern über Umlagen treffen, sind nach den fi- nanziell kritischen Pandemiejahren für die Vereine existenzbedrohend. Neben Entlastungen für Privatpersonen und Unternehmen gilt es auch die Belastung für die Vereine ausreichend zu kompensieren. Beitragserhöhungen sind keine Option, da die Vereinsmitglieder auch privat massiv von den Preissteigerungen betroffen sind.

VII.Die Sportstätten sind in hohem Maße (energetisch) sanierungsbedürftig und damit auch abhängig von fossilen Energien. Um diese Abhängigkeit zu minimieren und die Dekarbonisierung voranzutreiben, sind umfassende Investitionen und zu- sätzliche Förderlinien nötig.

VIII.Bund und Länder dürfen die Kommunen mit den Energiepreissteigerungen nicht allein lassen. Die Aufgaben zur kommunalen Daseinsvorsorge, zu denen auch der Sport gehört, sind in gesamtgesellschaftlichem Interesse und müssen ent- sprechend gesamtgesellschaftlich getragen werden.

IX.Der gemeinwohlorientierte Sport unter dem Dach des DOSB sieht sich in der Ver- antwortung, Energie- und Gasverbräuche zu reduzieren. Sporthallen und Bäder müssen weiterhin geöffnet bleiben, um die sozialen und gesundheitsfördernden Funktionen sicherzustellen.

veröffentlicht am Dienstag, 19. Juli 2022 um 14:02; erstellt von Breitenbücher, Heike

Archiv

aktuelle Termine

Samstag, 28. Januar 2023
LRVBW F22-3 Winterakademie LRVBW Winterakademie 2023 - F22-3
Dienstag, 7. Februar 2023
LRVBW O22-7 Ernährung für Ruderer LRVBW O22-7 Februar 2023 Ernährung für Ruderer
Mittwoch, 8. Februar 2023
N!Charta Einführungsveranstaltung N!Charta Einführungsveranstaltung - Gemeinsam in die Zukunft rudern! per Zoom
Montag, 13. Februar 2023
LRVBW Trainer C 2022/2023 LRVBW Trainer C 2022/2023: C22-A Aufbaulehrgang
Samstag, 4. März 2023
LRVBW Jahrestreffen Breitensport- und Wanderruderwarte LRVBW Jahrestreffen Breitensport- und Wanderruderwarte
Sonntag, 19. März 2023
LRVBW S22-2 Stegausbilder Marbach LRVBW Stegausbilder Marbach - S22-2
Dienstag, 21. März 2023
O22-8 Para-Rudern LRVBW O22-8 Para-Rudern und Inklusion

Partner des LRVBW