Mit dem Mannheimer Ruderverein Amicitia von 1876 e. V. wurde 2022 vom Landesruderverband Baden-Württemberg erstmalig ein Landesleistungsstützpunkt für das Pararudern ernannt. Die Entscheidung fiel nicht schwer: so trainiert seit August 2021 ein Großteil der paralympischen Nationalmannschaft PR3, unter Leitung von David Schäfer, Regionaltrainer Süd im Pararudern des Deutschen Ruderverbandes, im Mannheimer Bootshaus. Der neu ernannte Stützpunkt lebt Pararudern und gestaltet dies integrativ und inklusiv; so runden mehrere Deutsche Meistertitel, internationale Starts und jahrelanges Know How im Pararudern die Entscheidung ab.

Die Mission: Mehr Sporter*innen mit Handicap für den paralympischen Rudersport begeistern

Wir sind überzeugt: Rudern kann jeder und jede.

Wir wissen: Ob eine Behinderung angeboren oder hinzugekommen, temporär oder dauerhaft ist – das Rudern bietet für jede Indikation nur Vorteile.

Die Erfahrung zeigt: Es bieten sich ungeahnte Leistungsperspektiven bis hin zu internationalen Titelkämpfen

In Kooperation mit den Behindertensportverbänden findet einmal jährlich ein Schnuppertag für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene am Stützpunkt statt.

aktuelle Termine

Saturday, December 3, 2022
Wintertalentiade Wintertalentiade

Partner des LRVBW